Signatur

URI http://uri.gbv.de/terminology/signature_type/a181483b-7ac0-4a81-bc67-d04c0138172f
Identifier http://d-nb.info/gnd/4221099-9
Definition Signaturen im Rahmen der Dokumentation dienen zur Identifizierung von Exemplaren eines Bibliotheksbestandes. Sie werden bei der Katalogisierung vergeben. Eine Signatur besteht zumeist aus der Notation, welche die systematische Einordnung ins Fachgebiet darstellt, und einer Nummerung für die einzelnen Bücher der zutreffenden Notation. Mehrere Exemplare desselben Buches werden durch eine eigene Exemplaranzeige in der Titelaufnahme des Buches gekennzeichnet. Die Systeme zur Erstellung von Signaturen können von Bibliothek zu Bibliothek variieren. Der Aufbau der Signatur ist dabei abhängig von der in der jeweiligen Institution eingesetzten Aufstellungsart und Klassifikation. Wenn die Signatur dazu dient, den Standort von Medien innerhalb eines Freihandbestandes seiner Bibliothek zu bestimmen, spricht man von einer Standortsignatur. Signaturen müssen eindeutig sortierbar sein.
KOS http://uri.gbv.de/terminology/signature_type/ Identifier/Nummer/Notations-Typ
publisher Verbundzentrale des GBV (VZG)
created 2017-05-03
issued 2017-05-03
modified 2017-05-03

Anfragen an DANTE-API

time URL duration result
2017-11-21T08:54:34+01:00 http://api.dante.gbv.de/data?properties=%2A&uri=https%3A%2F%2Furi.gbv.de%2Fterminology%2Fdante%2Fa181483b-7ac0-4a81-bc67-d04c0138172f 449 ms 1